Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft – was kommt auf mich zu?

Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft – was kommt auf mich zu?

Als Schwangere haben Sie laut den Mutterschaftsrichtlinien Anspruch auf Vorsorgeuntersuchungen. Diese dienen dazu, die Entwicklung Ihres Babys zu verfolgen, Ihren Gesundheitszustand zu erfassen und mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen.

Zur Vorsorge gehört eine Reihe von Checks: Neben Gewicht, Blutdruck, Urin und Blut wird auch das Gebärmutterwachstum untersucht. Der Arzt oder die Hebamme bestimmt die Position des Kindes, dokumentiert sein Wachstum und misst die Herztöne. Wie häufig ein Ultraschall durchgeführt wird und welche weiteren Untersuchungen gemacht werden, erfahren Sie in der App „Schwanger & Essen“.

Jetzt downloaden für iOS und Android!